Linkaufbau mit Foren-Links

Auch wenn sie bei vielen SEO’s einen miserablen Ruf haben, sind Foren-Links dennoch eine gute möglichkeit relativ schnell an qualitative Backlinks zu kommen die bei Google sehr gut ranken.
Wenn sie gut platziert sind können Foren-Links die eigene Website sogar richtig ‚hochpushen‘, wie eine Studie von Libako beweist.
Doch wie kann man möglichst einfach hochwertige Forenlinks ergattern?
Das geht einfacher als man zunächst denkt.

Forum aussuchen

Als erstes braucht man natürlich ein geignetes Forum um Links aufzubauen.
Nach folgenden Kriterien sollte man das richtige Forum aussuchen:

  • passendes Thema
    Das Forum sollte zum Thema der Website passen.
  • gutes Suchmaschinen Ranking
    Das Forum sollte von den Suchmaschinen annerkannt und gut bewertet sein.
    Das kann man mit diesem Tool ziemlich schnell testen.
  • Aktiv
    Bei dem Forum sollten noch regelmäßig und von vielen Mitgliedern Beiträge geschrieben werden.
    Das kann man schnell testen indem man sich durch die Themen klickt und nach dem Datum der letzten Antworten schaut.
  • Freundliche Community
    Die Community des Forums sollte freundlich und hilfsbereit sein.
    Es gibt nämlich leider ziemlich viele Foren in denen fast nur Hater unterwgs sind und nur rumgemeckert wird anstatt zu Diskutieren oder Fragen zu beantworten.
    In solchen Foren ist es logischerweise schwieriger Links im kontextuellen Zusammenhang zu erstellen.

Natürlich kann man auch in mehreren Foren die auf diese Kriterien zutreffen Aktiv sein um Links zu generieren.

Der Linkaufbau

Die Website vorstellen

In vielen Foren gibt es einen eigenen Thread für Vorstellungen.
Hier kann man sich bzw. seine Website vorstellen.
So ein Thread ist ideal um schnell einen guten Backlink zu bekommen.
Hier sollte man auf jeden fall einen langen Beitrag schreiben und mit einem Link ausstatten.
Der Forumseintrag sollte mindestens 500 Wörter beinhalten.

Wichtig ist das dort nicht nur euer Blog/eure Website genannt wird und kurz das Thema dazu, sondern näher auf das Thema eingegangen wird und vielleicht sogar schon etwas spezifisches geschrieben wird.
Beispielsweise könnte man zu meinem Blog gleich ein paar Tipps rund um Webdesign oder ähnliches mit einbringen.

Links aus Einträgen

Die zweite Möglichkeit gute Links aus Foren zu erhalten ist recht Simpel:
Aktiv sein!
Wenn man längere Zeit in einem Forum aktiv ist verliert man schnell den Ruf eines Spammers und kann ab und an mal in einer Antwort einen Link zum eigenen Blog/zur eigenen Website setzen.
Hierbei ist es Hilfreich sich durch die Foren-Themen durchzuklicken und einige Themen rauszusuchen zu denen oft

Fragen gestellt werden oder die häufig diskutiert werden.
Zu diesen Themen kann man dann nach und nach Artikel schreiben und immer wieder mal Links als Antworten dazu setzen.
Diese Themen sollten allerdings recht Allgemein sein.
Wenn ich beispielsweise in einem Anfängerforum für Webdesign unterwegs wäre und merke dass dort häufig gefragt wird wie man denn die Navigation etwas schöner gestalten könnte, könnte ich jedes mal wenn diese oder eine ähnliche Frage aufkommt eine kurze Antwort mit Link zu meinem Artikel darüber schreiben, und hätte schon einen Backlink mehr.

Solche Links die auch den nutzern des Forums echten Mehrwert bringen können auch echte Traffic-Bringer sein und auch einige neue Stammleser anlocken.

Links in der Signatur

Eine weitere, wirklich einfache und unaufwändige Möglichkeit Links von Foren zu sammeln sind die Signaturen.

Die meisten Foren bieten Signaturen an in denen man etwas kurzes schreiben kann was unter jedem Beitrag zu lesen ist.
Hier sollte man allerdings vorsichtig sein und nicht übertreiben.
Eine kurze Signatur mit einem Link reicht hier völlig und mehr könnte eventuell sogar dem Suchmaschinenranking schaden.
Beispielsweise wäre eine Signatur wie

Liebe Grüße, Tjark

Besucht meinen Blog: T-Jark.de

ist hier Ideal.
Natürlich könnte man auch einen Link zu einer Unterseite setzen was Google als wesentlich natürlicher ansieht und deswegen zu empfehlen ist.

4 Antworten

  1. Proentry sagt:

    Das Problem bei dem Linkaufbau durch Forenlinks ist sicherlich für die meisten: Es gibt zu wenige Foren in deren Bereichen. Wenn man gerade nicht ein Auto- ,Reise- oder Handyportal betreibt, wird es ziemlich schwer genügend gute Links von Foren zu bekommen. Ansonsten völlig korrekt: Eine sehr gute Möglichkeit Besucher über den Link + Linkpower zu generieren, je nachdem wie gut das Forum ist.

    • T-Jark sagt:

      Ich denke dass es zu so gut wie jedem Thema ein entsprechendes Forum gibt.
      Zu Not reicht ja auch eine einzelne Kategorie zu dem Thema vom Blog/von der Website um an Links zu kommen.
      Vor allem klicken in kleinen Nischen-Foren aus Erfahrung wesentlich mehr Leute wirklich auf Links.

  2. Das stimmt, aber Nischen Forums sind relativ schwierig, häufig gibt es in diesen Foren keinen wirklichen Link, da diese maskiert mit den Attribut nofollow sind und dazu leisten die Moderatoren ihr weiteres Übel.

    Dann wird es richtig schwierig einen Link zu bekommen. Man kann sich bei vielen Foren vorstellen, da muss ich Recht geben. Aber meist ist der Vorstellungsbereich im internen Bereich angesiedelt und nach außen gar nicht öffentlich. Ein Link aus einem Forum der nofollow ist, dient nur um den gescheiten Mix von follow und nofollow links zu realisieren.

    Ich muss aber zustimmen, dass Foren Links die beste Möglichkeit sind um Links zu bekommen. Sind aber im Regelfall relativ schwierig zu realisieren und man muss viel Zeit einplanen. Es gibt zwar den ein oder anderen Trick, wie man in Foren schnell links bekommt aber davon distanziere ich mich. Ich sage nur editieren 🙂

    • Tjark Rasche sagt:

      Tatsächlich werden in vielen Foren inzwischen usererstellte Links automatisch mit dem NoFollow-Attribut versehen.
      Das liegt allerdings, so weit ich weiß, an der verwendeten Foren-Software.
      Ich kenne einige Foren mit phpBB bei denen alle Links NoFollow sind.
      Bei SimpleMachines und vBulletin muss dies glaube ich manuell vom Admin eingeleitet werden.

Kommentar verfassen