Spotify Playlisten in Rdio importieren

Momentan bietet Rdio ja 3 Monate Premium Mitgliedschaft kostenlos an. Hier kann man genauer nachlesen was es damit auf sich hat.
Für mich war das Grund genug von Spotify zu wechseln.
Einziges Problem dabei: die mühsam erstellten Playlists von Spotify können nicht Importiert werden und müssen nochmal erstellt werden.
Hier schafft jetzt ein dienst namens resp.in Abhilfe.
Hier muss man sich nur mit seinem Rdio Konto anmelden und die Spotify Playlist-Url einfügen und bekommt eine Rdio Playlist ausgespuckt. Sehr Praktisch.

re_spin _ ImportanyLast.fmorSpotifyplaylistintoRdioforfree

 

Kommentar verfassen