Es ist so weit: Mir fehlt keine App mehr für Windows RT

Nachdem vor einigen Tagen das Update auf Windows 8.1 erschienen ist, konnte Microsoft auch stolz verkünden dass nun eine offizielle Facebook App im Windows Store vorzufinden ist.

Diese funktioniert auch trotz leichter Instabilität ziemlich gut und bietet eine gute Usability, aber darum soll es in diesem Artikel gar nicht gehen.

Viel mehr habe ich seit dem festgestellt, dass mir wirklich für Windows RT keine einzige App mehr fehlt.

Wie so gut wie allen meinen Blogartikeln zu entnehmen ist hatte ich den von Hatern oft angesprochenen Punkt nicht sonderlich bemerkt und nicht wirklich als lästig empfunden.

Sicherlich hat mir früher die eine oder andere App gefehlt, vor allem eine für Google Analytics und für Facebook.

Aber für beides gibt es jetzt gute und schöne Apps die alle wichtigen Funktionen und eine hohe Usability vereinen.

Auch die Behauptung, dass es für Windows RT keine vernünftigen Spiele gäbe, stimmt einfach nicht.

Spätestens seid Disney seine Spiele (Wo ist mein Wasser etc.) in den Windows Store brachte sind alle wichtigen Spiele die es für Android und Co. gibt auch für Microsofts Plattform zu haben.
Und richtige Computerspiele mit langer Story und vernünftiger Grafik gibt es für Windows RT gefühlt sogar mehr als für die anderen Betriebssysteme, was sicherlich damit zusammenhängt dass Microsoft selber hier ordentlich Hand anlegt und wirklich gute Spiele wie Adera und Halo 4 beisteuert.

Office Apps sind für Windows RT schlicht nicht benötigt, da ein vollwertiges Office Paket im Betriebssystem enthalten ist, was einen größeren Funktionsumfang bietet als jede noch so tolle Office App für das iPad.

Auch an Apps für spezielle Bedürfnisse mangelt es nicht.
Ich habe bis jetzt für jeden noch so merkwürdigen Anwendungszweck eine App gefunden, die dann auch meistens hier im Blog vorgestellt wurde (bspw. SSH Terminal Emulator).

Fazit

Als Fazit bleibt nur noch zu sagen, Windows RT ist erwachsen geworden und bietet gegenüber den anderen Plattformen eigentlich keine wirklichen Nachteile mehr.

Meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile sogar eindeutig was ich in einem anderen Artikel bereits ausführlich beschrieben habe.
Besonders die Unterstützung einer Maus und das vollwertige Office Paket machen Windows RT für mich deshalb zum besten Betriebssystem was es für Tablets momentan auf dem Markt gibt.

Kommentar verfassen