File Browser: Endlich auch in Kacheloptik Dateien finden

Ich schwöre bei Windows 8 komplett auf das Kachel-Menü. Der Desktop wird bei mir nur noch zum ausführen von Windows 7 optimierter Software und für den Windows Explorer benutzt.

Leider gibt es bei Windows 8 von haus aus nicht die Möglichkeit über die Kacheloberfläche an das Dateisystem ranzukommen und sich durch die verschiedenen Ordner und Dateien durchzuklicken. Dafür muss man immer noch auf dem Desktop den Windows Explorer öffnen.

Das war für mich immer einer der größten Kritikpunkte an Windows 8.
Das man eben nicht auf alle Funktionen des Betriebssystems zugreifen konnte ohne die Kacheloberfläche zu verlassen.

Eine App von einem Drittanbieter löst dieses Problem nun.

File Browser

Die auf den Namen File Browser hörende App tut letztendlich nichts anderes als den Windows Explorer in einer etwas ‚kachelartigeren‘ Optik als Windows 8 und RT App abzubilden.

Allerdings fehlen in der linken Leiste Einige Bibliotheken und der ‚Downloads‘ Ordner.

Diese lassen sich aber sehr einfach über die Einstellungen in der Charm Bar(vom rechten Bildschirmrand streifen bzw. die Maus in eine der rechten Ecken bewegen und auf das Zahnrad klicken) in den Einstellungen auf ‚Favorites‘ klicken/tippen und in dem aufklappenden Menü auf ‚Add‘ klicken. Jetzt kann man sich einen beliebigen Ordner auswählen der in der linken Seite des File Browsers angezeigt werden soll.

Nach dieser leichten Anpassung lässt sich die App durchaus als einfache, wenn auch nicht vollwertige Alternative zum gewohnten Windows Explorer nutzen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Kommentar verfassen