Gehyptes Geschicklichkeits Spiel: 100 Balls Challenge für Windows Phone

In den letzten Wochen hat sich ein neues Minigame seinen Platz im Herzen vieler Smartphone Nutzer erobert. Nach Flappy Bird und 2048 ist 100 Balls Challenge schon das dritte von einer Einzelperson entwickelte Spiel, dass völlig unerwartet durch die Decke geht. Die Originalversion im Apple Appstore kann immerhin schon 11 Millionen Downloads verzeichnen, die Versionen auf den anderen Plattformen sind noch nicht ganz so beliebt.

Dennoch lohnt ein Blick auf das Geschicklichkeitsspiel.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

In 100 Balls Challenge muss der Nutzer kleine Kugeln aus einem Behälter per Druck auf den Bildschirm genau so herunterfallen lassen, dass er in einen der Becher fällt, die um den Behälter herum kreisen. Die Bälle werden im laufe der Umrundung des Behälters wieder in diesen zurück gekippt.

Ist ein Becher der an der Öffnung des Behälters durch den die Kugeln fallen bereits vorbeigezogen ist noch leer, scheidet dieser Becher aus. Kugeln die an den Bechern vorbei fallen scheiden auch aus dem Spiel aus. Das Spiel ist dann vorbei wenn entweder keine Becher oder keine Kugeln mehr vorhanden sind.

Ziel ist es natürlich möglichst lange durchzuhalten.

In der Umsetzung für Windows Phone gibt es noch mehrere Spielmodi, in denen die Becher entweder schneller kreisen, oder anstatt Kugeln man Fußbälle kreisen lassen muss.

Alles in allem ein zwar Spielenswertes, mit der Zeit aber dennoch recht langweiliges Geschicklichkeitsspiel für zwischendurch.

 

Kommentar verfassen